Veranstaltungen

für die Berliner Gemeinschaftsgastronomie:
Am Tisch, im Feld & am Herd

Wir bieten ein buntes Programm verschiedener Veranstaltungen in unterschiedlichen Formaten: Von spannenden Exkursionen zu regionalen Erzeuger*innen und verarbeitenden Betrieben über praxisnahe Workshops bis hin zu unseren bereits etablierten Kantinen-Treffs und die öffentlichen Kantine-Zukunft-Talks ist für alle etwas dabei.

Unser Angebot richtet sich vorrangig an alle Kantinenakteur*innen Berlins, bei den Kantine-Zukunft-Talks sind alle Interessierten nach vorheriger Anmeldung herzlich willkommen.

Do 09.02.23

Kantine-Zukunft-Talk: Lernort Schulkantine

Strategien für eine umfassende Ernährungskultur

Bei unserem KANTINE-ZUKUNFT-TALK im Februar schauen wir uns den „Whole School Food Approach“ sowie die damit zusammenhängenden Veränderungsprozesse in Schulen an und diskutieren gemeinsam mit internationalen Expert*innen aus Bildung, Verwaltung und Politk: Wie wird Ernährung als Querschnittsthema in Schulen bereits umgesetzt? Welche Best-Practice-Beispiele gibt es? Was kann Berlin daraus lernen und anwenden?

Zu diesem spannenden Austausch laden wir in unsere Trainigsküche ein: Köch*innen, Pädagog*innen, Lehrende, Eltern, Cateringbetreiber*innen, Politiker*innen und alle Interessierten, die sich mit ganzheitlicher Ernährungsbildung auseinandersetzen, konkrete Projekte kennen lernen wollen und gemeinsam Lösungsansätze für einen flächendeckenden Whole School Food Approach diskutieren und entwickeln wollen.

Freuen Sie sich auf Online-Inputs aus Schweden, Tschechien und Bonn und eine lebhafte Diskussionsrunde vor Ort. Bringen Sie Ihre Ideen und Fragen mit. Wir sind gespannt auf den Austausch!

Dauer: 17 – 19:30 Uhr
Expert*innen und Diskussionsteilnehmende: Susie Broquist Lundegård (Education for Sustainable Development WWF Schweden), Tom Václavík (Skutecne zdrava škola [Wirklich gesunde Schule] Tschechien), Cecilia Eyssartier (Gesundheit für alle – OneHealth, FWS Bonn), Dorothee Everding (Projektleitung SchoolFood4Change, Stadt Nürnberg), Steffen Wittkowske (Universität Vechta, Kompetenznetzwerk Schulverpflegung)
Moderation: Dinah Hoffmann (Kantine Zukunft)
Teilnahmegebühr: Kostenlos

Infos & Anmeldung

Di 21.02.23

Schnelle Teller // Winter

Kraut & Rüben

Ein Nachmittag, drei Hauptgerichte und viel praktische Inspiration für den Küchenalltag: Bei diesem dreistündigen Workshop gibt es feste Warenkörbe und Rezepturen. In kleinen Gruppen kochen Sie in unserer Trainingsküche nach den Grundsätzen der Berliner Methode. Sie bekommen Impulse für Rezepturentwicklung, erweitern und festigen Ihre handwerklichen Fertigkeiten – für ein kreativeres Arbeiten in der eigenen Küche.

Mit: Patrick Wodni
Wo: Trainingsküche Kantine Zukunft, Eisenbahnstraße 42/43, 10997 Berlin
Dauer: 14 – 17 Uhr
Teilnahmegebühr pro Workshop: 9 Euro

Infos & Anmeldung

Di 14.03.23

Kantinen-Treff // Planetary Health

Planetary Health – die Zukunft schmeckt

Im Kantinen-Treff der Kantine Zukunft kommen die Praktiker*innen der Berliner Gemeinschaftsgastronomie zu Wort. In den vergangenen Veranstaltungen hat sich gezeigt, dass großer Bedarf besteht, sich über Herausforderungen und aktuelle Themen auszutauschen. Viermal im Jahr bietet der Kantinen-Treff hierzu die Möglichkeit und lädt zum Gespräch und Inspiration ein. Jeder Kantinen-Treff greift ein aktuelles Thema der Gemeinschaftsgastronomie auf und gibt Raum zur Diskussion. So schafft der Kantinen-Treff eine Atmosphäre, in der wir voneinander lernen und uns gegenseitig unterstützen können.

Wann: Dienstag, 14.03.2023 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Teilnehmen können alle Praktiker*innen der Berliner Kantinenlandschaft.

Infos & Anmeldung

Do 16.03.23

Modern, kreativ und lecker im März

Modern, kreativ und lecker: Kochen mit Gemüse, Hülsenfrüchten und Getreide

Graupen-Taboulé, Linsenbolognese oder Pasta mit Zatar: Die vegetarische Küche ist abwechlungsreich und gefragt. Auch unsere Umwelt und Gesundheit sind wichtige Gründe dafür, Gemüse und Hülsenfrüchte in den Mittelpunkt der Gemeinschaftsgastronomie zu rücken. Im zweitägigen Seminar geht es um die kreative Zubereitung pflanzenbasierter Gerichte.

Erfüllung der Selbstverpflichtung: Das Seminar ist geeignet zur Erfüllung der Selbstverpflichtung zur jährlichen Fortbildung mit dem Schwerpunkt „attraktive vegetarische Kost“ innerhalb der Ausschreibung „Herstellung, Lieferung und Ausgabe von Schulmittagessen“.

Seminar: Kochen mit Gemüse, Hülsenfrüchten und Getreide

Seminardauer: 2 Tage jeweils von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Referent: Manuel Poschadel

Teilnahmegebühr (Brutto): 50 Euro pro Teilnehmer*in

Infos & Anmeldung

Datum:
Art der Veranstaltung:

Anmeldeverwaltung*

* Hier können Sie mit Ihrem Account oder der bei der Anmeldung verwendeten E-Mailadresse all Ihre bisherigen Anmeldungen zu Veranstaltungen und Seminaren verwalten.

Wer die Workshops vergangenes Jahr unterstützt und sein Wissen geteilt hat, lesen Sie hier:

Workshop-Expert*innen

Vergangene Veranstaltungen

 

Wir verwenden nach Ihrer Zustimmung Matomo um herauszufinden, was Ihnen gefällt. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.