Küchenteams auf dem Land – Exkursion zum Landgut Pretschen

Mitten im idyllischen Spreewald liegt das Landgut Pretschen. Der Betrieb wirtschaftet auf rund 800 Hektar nach biologisch-dynamischen Demeter Richtlinien. Am Donnerstag, 27. Mai 2021 haben wir zusammen mit der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau neun Leute aus verschiedenen Küchen der Berliner Gemeinschaftsgastronomie mitgenommen, um Kochjacke gegen frische Landluft einzutauschen und hinter die Kulissen der Bio-Landwirtschaft zu blicken. Mit dabei waren Köch*innen und Küchenleiter*innen aus drei KiTas und vier Betriebsrestaurants. Die Teilnehmer*innen hattet einen aufregenden und ereignisreichen Tag, denn wo ließen sich die Besonderheiten der ökologischen und insbesondere der biologisch-dynamischen Landwirtschaft besser erleben als direkt auf dem Feld oder im Gewächshaus?
Auf dem Landgut Pretschen haben wir genau dazu die Möglichkeit erhalten. In den beeindruckenden Gewächshäusern ranken sich Tomatensträucher, Paprika- und Gurkenpflanzen im geschützen Anbau hoch. Auf den Feldern wachsen neben Gemüse weitere spannende und vor allem in unseren Breiten seltene Feldfrüchte wie Quinoa, Kichererbsen und Linsen. Solche Experimente erfodern viel Mut und Pioniergeist, Geduld und Risikobereichtschaft. Wir haben auch erfahren, warum Rinder des Landguts Pretschen ihre Hörner behalten dürfen und haben spannende Einblicke in die ammengebundene Kälberaufzucht bekommen. Auch das Kulinarische kam nicht zu kurz – zwischendurch gab es eine Verkostung hofeigener Produkte (die Ruthje-Tomaten sind extrem gut!) und zum Abschluss ein vorzügliches gemeinsames Mittagessen mit den Pretschener Linsen aus dem Spreewald und weiteren tollen Produkten aus dem Hofladen im gemütlichen Gasthaus Döring.
Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen, Sascha Philipp vom Landgut Pretschen, an das Gasthaus Döring und die FÖL für diese tolle Exkursion!

Fotos: Dinah Hoffmann

 

Wir verwenden nach Ihrer Zustimmung Matomo um herauszufinden, was Ihnen gefällt. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.