Unser Beirat

Die nachhaltige Weiterentwicklung der Berliner Gemeinschaftsgastronomie ist eine komplexe Aufgabe mit einmaligen Herausforderungen. Deswegen lädt die Kantine Zukunft zwei Mal im Jahr ausgewählte Akteur*innen aus dem Kantinenkosmos zum Austausch in Beiratssitzungen ein. Der Beirat bringt nationale wie lokale Expert*innen mit Erfahrung aus verschiedenen Stationen entlang der Lebensmittelwertschöpfungskette zusammen. Die unterschiedlichen Blickwinkel und Branchen, die in den Sitzungen zusammenkommen sind eine wertvolle Ergänzung zu den Kompetenzen des Kern-Teams. Gemeinsam werden aktuelle Herausforderungen und Pläne diskutiert und Entwicklungsmöglichkeiten erörtert.

Das sind die Mitglieder des Beirats:

Eva-Maria Lambeck
VDSKC e.V.

Eva-Maria Lambeck ist Sprecherin des Vorstandes des Verbandes der Deutschen Schul- und Kitacaterer e.V. (VDSKC e.V.), der sich für Nachhaltigkeit in der Gemeinschaftsverpflegung einsetzt und dafür insbesondere auf regionale Zutaten mit hohem Bio-Anteil, die Umsetzung der DGE-Richtlinien und vielfältige Ausgabesysteme in Schulen in den Mittelpunkt rückt.

André Borgmann (bis Juni 2022)
Der Paritätische Berlin

André Borgmann ist

Michael Wimmer
FÖL e.V.

Michael Wimmer ist Gründer und Geschäftsführer der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V., stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Regionalwert AG Berlin-Brandenburg und im Vorstand der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Berlin. In seiner Funktion bei der FÖL kennt er nicht nur bestens die Interessen von Erzeugern, Verarbeiter*innen und Händler*innen, sondern ist auch Experte in puncto Verbraucherinformation, Öffentlichkeitsarbeit und Marktentwicklung rund um das Thema „Bio“.

Bild © Jörg Farys

 

Charis Braun
HNEE

Als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde erforscht Charis Braun Veränderungsprozesse in regionalen Wertschöpfungsketten. In ihrem aktuellen Projekt geht es darum, den Bio-Gemüseanbau in Brandenburg zu stärken und mehr regionale Bio-Lebensmittel auch auf die Teller derGemeinschaftsverpflegung zu bringen.

Bild © Sanda Hermannsen

Ann-Christin Weber
SenUMVK

Als Referentin für Grundsatzfragen und Einzelangelegenheiten der Ernährung ist Ann-Christin Weber Teil der Abteilung, die für die Erarbeitung und Weiterentwicklung der Berliner Ernährungsstrategie verantwortlich ist. Sie vertritt die Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz.

Bettina Zehner
Mensaleitung

Bettina Zehner ist Mensaleiterin der Freien Waldorfschule Berlin-Mitte und setzt sich dort als Küchenleiterin für eine biologische, vegetarische und frische Berliner Gemeinschaftsverpflegung ein. Ihre Arbeit ist ein Best-Practice-Beispiel für eine zukunftsfähige, leckere Mensaküche. Für Bettina bedeutet Kochen vor allem, Menschen mit einer Mahlzeit ein Stück weit glücklicher zu machen.

Sabine Schulz-Greve
VSKSV Berlin e.V.

Sabine SchulzGreve ist seit die Leiterin der Vernetzungsstelle Kita und Schulverpflegung Berlin e.V., die es seit fast 20 Jahren gibt und bei der Gründung in 2003 eine bundesweite Vorreiterrolle einnahm. Sie bringt ihr umfangreiches Wissen und viel Engagement rund um Qualitätsentwicklung in Kita- und Schulverpflegung mit ein.

Robert Klinge
Terra Naturkost

Als gelernter Koch und Abteilungsleiter „Gastronomie“ bei Terra Naturkost Handels KG bringt Robert Klinge die Anforderungen von Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung mit dem Netzwerk von Landwirt*innen, Gemüsebaubetrieben und Weiterverarbeitern des Bio-Großhändlers zusammen. Er kennt die Wünsche und Ansprüche seiner Kunden genau und arbeitet eng und persönlich mit Erzeuger*innen zusammen.

Jens Witt
Bio-Kita-Catering

Jens Witt ist Geschäftsführer der Wackelpeter Frischküche aus Hamburg, Biomentor und Leiter der Slow Food Chef Alliance. Seit 1993 produziert Wackelpeter täglich 3.000 Essen für Kita in 100 % Bio-Qualität. Damit ist die Firma eine der Pioniere der Branche und schafft etwas, was viele für unmöglich halten.

Kai Rückewold
pro agro e. V.

Kai Rückewold ist Geschäftsführer vom Verband pro agro e.V., der sich seit 1992 für die Förderung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin einsetzt. Der Verband vernetzt unter anderem Unternehmen und Vereine aus Bereichen wie Agrar- und Ernährungswirtschaft.

Susanne Salzgeber
Ernährungsrat Berlin e.V.

Susanne Salzgeber vertritt den Ernährungsrat Berlin. Außerdem ist sie Mitglied bei Slow Food und beim Institut für Welternährung. Susanne ist überzeugt davon, dass die Ökologisierung der Landwirtschaft unumgänglich ist, wenn ernsthaft etwas erreicht werden soll bei Klima- und Umweltschutz. Deswegen setzt sie sich für ein faires Miteinander entlang der Bio-Wertschöpfungsketten ein, seit kurzem auch als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei GanzTierStark.

Bild © Lotte Ostermann

Rainer Hecht
GEKO GmbH

Rainer Hecht leitet die Niederlassunden der GEKO Uckermärkische Fruchthandelsgesellschaft mbH in Berlin und Müncheberg. Die GEKO ist ein regionales Lebensmittelhandelsunternehmen und versorgt unter anderem Großküchen, Caterer, Restaurants und Lebensmittelhändler mit Ware in verschiedenen Verarbeitungsgraden und Qualitäten.

Wir verwenden nach Ihrer Zustimmung Matomo um herauszufinden, was Ihnen gefällt. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.